Herzlich Wilkommen auf Philipp-Reisener.com

Hier finden Sie Informationen zum Thema Domainhandel von Max-Philipp Reisener:

Eine Domain ist die Bezeichnung für eine Internetadresse. Sie besteht aus dem www, was das 3rd-Level-Label bezeichnet. Weiterhin ist der Name, der das Second-Level-Label darstellt und die Endung (z.B. .de oder .com), welche die Top-Level-Domain ist.

Domains kann man sich bei verschiedenen Internetunternehmen mieten. Weltweit existiert ein florierender Domainhadel, bei dem es um Millionen von Euro geht. Es ist sehr schwer geworden, eine Domain, die exakt das Geschäftsfeld einer Adresse beschreibt, kostengünstig zu bekommen. Wenn man z.B. einen Blumenhandel betreibt und einen passenden Onlineshop betreiben möchte, kommt zuerst die Adresse blumenhandel.de in den Sinn. Diese Adresse wird es aber höchstwahrscheinlich nicht mehr geben. Man kann diese mit nur eine Eingabe bei Domainhändlern nachprüfen. Man kann nun entweder den gewünschten Domainnamen so lange ändern, bis er einmalig ist und noch von niemanden jemals benutzt wurde. Zum Beispiel: blumenhandel-meyer-exklusiv.de. So eine Domain ist aber für den Kunden zu umständlich und schwer zu merken.

Die besten Domains spiegeln deshalb genau den Inhalt der Webseite wieder und sind so kurz und einprägsam wie möglich gehalten. In unserem Beispiel hat also der Blumenhändler unter Umständen die Möglichkeit, die Adresse blumenhandel.de vom derzeitigen Besitzer abzukaufen. Wenn dieser einwilligt, kommt es zum Domainhadel. Meist wird der Domainhadel nicht direkt, sondern über Zwischenhändler abgewickelt.